Menu Content/Inhalt
Home arrow Vortragende

Univ.-Doz. Dr. med. Dr. scient. RAPHAEL M. BONELLI

Facharzt für Psychiatrie, Facharzt für Neurologie, ärztlicher Psychotherapeut (systemische Psychotherapie). Leiter der Neuropsychiatrischen Forschungsgruppe der Sigmund Freud Universität Wien. Faculty member des Center for Spirituality, Theology and Health an der Duke University (USA). Privatpraxis in der Wiener Innenstadt (www.bonelli.info) ... [mehr]

Raphael M. Bonelli
 

Dipl.-Psych. HEIKO ERNST

Studium der Psychologie zunächst in Heidelberg, danach »graduate student« an der University of Kentucky. Nach Abschluss des Studiums drei Jahre lang wissenschaftlicher Mitarbeiter in einem psychotherapeutischen Forschungsprojekt der Universität Heidelberg. 1975 Eintritt in die Redaktion der Zeitschrift Psychologie Heute, seit 1979 deren Chefredakteur. 1983 bis 1992 Aufbau und Leitung eines Sachbuchprogramms im Beltz-Verlag ... [mehr]

Heiko Ernst
 

Univ.- Prof. Dr. med. Dr. phil. THOMAS FUCHS

Professor für Psychiatrie und Psychotherapie, promoviert in Medizingeschichte und in Philosophie, Oberarzt und Leiter der Sektion „Phänomenologische Psychopathologie“ an der Psychiatrischen Universitätsklinik Heidelberg. Er leitet das Referat „Philosophische Grundlagen der Psychiatrie“ der Deutschen Psychiatrischen Gesellschaft und koordiniert das Europäische Graduiertenkolleg „Disorders and Coherence of the Embodied Self“ ... [mehr]

Thomas Fuchs
 

em. Univ.-Prof. Dr. phil. Dr. theol. hc. HANNA BARBARA GERL-FALKOVITZ

Philosophin, Sprach- und Politikwissenschaftlerin. Nach ihrer Tätigkeit als Studienleiterin auf Burg Rothenfels/Main, akademischer Oberrätin am Seminar für Christliche Weltanschauung, Religions- und Kulturtheorie der Universität München, sowie als Privatdozentin in Bayreuth, Tübingen und Eichstätt, folgte eine Professur für Philosophie an der Pädagogischen Hochschule in Weingarten/Bodensee ... [mehr]

Hanna Barbara Gerl-Falkovitz
 

Erzbischof Univ.-Prof. Dr. theol. CHRISTOPH KARDINAL SCHÖNBORN

1963 Eintritt in den Dominikanerorden, Studien der Theologie und Philosophie in Walberberg bei Bonn, Wien und Paris. 1970 Priesterweihe in Wien, 1971/72 Doktoratsstudium am Institut Catholique in Paris, 1972/73 Studienjahr in Regensburg, wo der heutige Papst Benedikt XVI. sein Lehrer war. Seit damals gehört Schönborn dem „Schülerkreis“ von Joseph Ratzinger an ... [mehr]

 

Dipl.-Psych. Dr. phil. MICHAEL UTSCH

Studien der evangelischen Theologe und Psychologie. Diplom-Psychologe sowie approbierter Psychotherapeut. Klinische Tätigkeiten in der Rehabilitation Suchtkranker und in der Psychosomatik von 1990-1996. 1995 Promotion in Psychologie mit einer Arbeit über "Grundmerkmale wissenschaftlicher Religionspsychologie". Seit 1997 wissenschaftlicher Referent der Evangelischen Zentralstelle für Weltanschauungsfragen ... [mehr]

Michael Utsch